• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Charts-Verbot für Beck

    Von    |   5. Oktober 2006   |   4 Kommentare

    Wer sich das neue Beck-Album gekauft hat – also so richtig physisch mit allem drum und dran und nicht nur in Einsen und Nullen – hat sicherlich mit Freude festgestellt, dass es das erste Album ist, dessen Cover man sich mit Stickern selbst zusammenbasteln kann. Was den Fan freut, verärgert die für die britischen Albumcharts zuständige O.C.C.: „Unfair Advantage“ sei dieses Package und werde deshalb für die Charts nicht zugelassen.

    4 Reaktionen

    1. #1 Tigra

      14:20 Uhr, 7.10.2006, Link

      Und im Jecklin müsste man glatt 37 Franken hinblättern für die Scheibe. Das sei so, sagt man dort, weil’s eine DVD drin habe. Und ohne DVD gäbe es die CD (noch) nicht. Da ist man ja glatt gewillt, illegal zu downloaden. Oder so.

    2. #2 Mathias Menzl

      18:59 Uhr, 7.10.2006, Link

      bei jeklin cds kaufen tun aber auch nur leute, die auf ihrem lohnkonto den überblick nicht mehr behalten müssen, weils soviel genug drauf hat…oder leute die es geil finden mehr geld für eine cd zu zahlen, obwohl sie anderswo 5 franken billiger wäre…

    3. #3 Tigra

      16:05 Uhr, 8.10.2006, Link

      Naja, manchmal gibt’s bei Jecklin die neusten Scheiben günstiger als anderswo. Und im Moment verkaufen sie grossartige Re-Releases von Mongo Santamaria, Keith Jarrett oder The Meters zu menschlichen Preisen. Ansonsten ist Jecklin gut, um CDs anzuhören, ohne dass sie ein Angestellter zuerst aus dem Plastikgefängnis befreien muss.

    4. #4 Mathias Menzl

      18:09 Uhr, 8.10.2006, Link

      okay. asche auf mein haupt…lauter gute argumente…jecklin rules!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular