• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Hier kommen die Giganten

    Von    |   27. September 2006   |   4 Kommentare

    Bitte lächeln!Selten ist mir eine deutsche Band so ans Herz gewachsen wie die Fotos (tiefenpsychologische Analysen sind erlaubt). Wie bereits angekündigt erscheint am Freitag ihr Debutalbum. Eine Frage beantworten die Jungs aus dem grossen Kanton schnell: Ja, da ist mehr als der Übersong Giganten. Das selbstbetitelte Album (EMI) ist frischer Indie-Rock, der beim ersten Hören gefallen mag und nach dem dritten noch nicht verleidet. Die Melodien bleiben haften, ohne dass sich die Fotos besonders Mühe gegeben haben, die Songs möglichst gleichförmig zu machen. Etwa das verflixt gut groovende „Komm Zurück“ oder die Ballade „Viele“ – schön einfach, einfach schön.

    In der Presseinfo hat es einen Verschreiber, den man durchaus als freudschen verstehen kann: „Natürlich wollen sie unter keinen Umständen“, steht da, „die deutschen Maximo Party sein“. Keine billige Fetenversion von Maximo Park sind Fotos, sondern eher die deutsche Antwort auf die neue englische Welle.

    Am 16. November spielen die Fotos erstmals in der Schweiz, im Boa in Luzern, tags darauf auch im Mascotte in Zürich.

    >Diese Cd jetzt kaufen bei Cede.ch

    Nächster Artikel

    »

    4 Reaktionen

    1. #1 jdw

      15:22 Uhr, 27.9.2006, Link

      maximo party ist kein verschreiber, sondern ein zusammenzug von maximo park und bloc party, würd ich sagen…

    2. #2 David Bauer

      15:45 Uhr, 27.9.2006, Link

      Das habe ich mir auch überlegt, aber für mein Dafürhalten haben Fotos mit Bloc Party gerade ziemlich gar nichts zu tun. Jedem seine Interpretation, so wie das bei Fotos immer der Fall ist…

    3. #3 pop b. sessen

      13:45 Uhr, 28.9.2006, Link

      ich kenne erst drei songs, aber das ist jetzt mal ein hype, den ich kein bisschen nachvollziehen kann. die sind doch scheiss-langweilig! da wollten wohl so ein paar plattenfirmahonks die beiden verkaufschlager „deutsch-pop“ und „new british indie invasion“ kombinieren.

    4. #4 jdw

      16:55 Uhr, 28.9.2006, Link

      die sind doch scheiss-langweilig! da wollten wohl so ein paar plattenfirmahonks die beiden verkaufschlager €œdeutsch-pop€ und €œnew british indie invasion€ kombinieren.

      mit letzterem hast du natürlich recht, mit ersterem eher nicht so. obwohl ich auch eher skeptisch bin, find ich die musik doch recht, sagen wir mal, ansprechend.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular