78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Wo Iggy nicht mehr spielt

Von    |   5. September 2006   |   1 Kommentar

Nicht alle Bands schaffen es auf grosse Bühnen. Die „Boys“, die trotzdem Spass dran haben, spielen weiter vor Rasselbanden von wild pogodreschenden Ossipunks in versifften, ex-sozialistischen Jugendkulturhäusern. Zu Fuselwein für 2‚¬, kam man im KvU letzten Freitag in den Genuss einer furiosen Show der Bleach Boys mit lauten, dreckigen Riffs und manischen Posen. Ein wahrer Schmaus, denn das schöne am Punk ist, dass einer, der seit 30 Jahren spielt, immer noch ein schlechter Gitarrist sein kann.