• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Hotter than Hell

    Von    |   24. Mai 2006   |   0 Kommentare

    Starbucks-Kaffee rockt einfach nicht. Darum eröffnet die legendäre Rock’n’Roll Band Kiss in South Carolina nun ihr eigenes Kaffee. Im Kiss-Coffeehouse gibts dann nicht nur öde Frapuccini, sondern Rockuccino, Rockiato, Rocket Ride Espresso und alle anderen Kaffeestilrichtungen, die man irgendwie mit dem Wort «Rock» bilden kann. Kiss-Sänger Paul Stanley ist hin und weg: «The KISS Coffeehouse is our way of providing everyone with the buzz of great, quality treats and coffee filled with enough sugar and caffeine to get the party started, and keep it going!» Der erste Coffee-Shop wird am 27. Juni in Myrtle Beach eröffnet. Weitere sollen folgen. Auf der Kiss-Coffee-House-Homepage kann man sich für eine Franchise bewerben.

    Nächster Artikel

    »

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular